Hydraulischer Frontmulcher Jansen HMM-130, Schlegelmulcher, Mähwerk

JansenZoomansicht

2.349,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

ab Lager lieferbar


Versandkosten:
Menge:
Bewertungen (1): m
(1)

HMM-130, Mulchen leicht gemacht 25.01.2019

Mulchen und sauber halten von Obstwiesen und Brachflächen klappt super. Musste allerdings eine zusätzliche Rücklauf-Leitung an den Frontlader meines Schmalspurschleppers basteln, hatte ich bis dato nicht. Auch zum Wegeränder sauber halten bestens geeignet. Schnellverschlüsse am Riemengehäuse wären schön, um die Riemenspannung einfacher kontrollieren zu können, aber im großen und ganzen wertiges Gerät.

Hydraulischer Frontmulcher Jansen HMM-130, Schlegelmulcher, Mähwerk
Das hydraulische Frontmähwerk Jansen HMM-130 ist für den hydraulischen Antrieb im Frontanbau konstruiert und findet seinen Einsatzort in der Landwirtschaft, im privaten Gelände oder in Kommunen und Gemeinden.

Es ist durch seinen hydraulischen Antrieb flexibel einsetzbar und eignet sich besonders für die Pflege von Weiden, Wiesen und Grünflächen mit Gras, Gebüsch und kleineren Ästen.

Mit seiner Euroaufnahme ist der Frontmulcher Jansen HMM-130 nicht nur ausschließlich für Traktoren geeignet. Durch den hydraulischen Antrieb, ist dieses Mähwerk universell einsetzbar und somit auch zum Anbau an Hofladern, Radlader, Kommunalfahrzeugen u.v.m. geeignet.

Die 22 speziell gehärteten, 350 g schweren Hammermesser zerkleinern das Schnittgut bis auf ein Minimum. Auch sehr hohes Gras, buschiges oder strohiges Schnittgut sind mit diesem Mähwerk kein Problem! Die spiralförmige Anordnung der Schlägel sorgt außerdem für eine ideale Sogwirkung, bessere Kraftverteilung und einen ruhigen Lauf des Mulchers.



Zusätzlich verfügt der Mulcher über eine schwere Nachlaufwalze. Die Schnitthöhe kann über die hintere Nachlaufrolle und die vorderen Laufräder eingestellt werden. Pendelnd aufgehängte, verzinkte Lamellen an der Vorderseite des Mähwerks verhindern das Austreten von Steinen etc. Die 3 verbauten Zahnriemen sichern zusätzliche Überlastungen ab.

Ihr Anbaufahrzeug sollte mindestens 15 PS Leistung haben und muss über einen Hydrauliksteuerkreis mit Leckölleitung verfügen. (Wird ein gewisser Durchfluss überschritten wird das Öl direkt in die abführende Ölleitung zurückgeführt. Bedenken Sie das der Hydraulikmotor und somit die Schlegelwelle nur dann korrekt läuft wenn alle 3 Leitungen – Zulauf, Rücklauf und auch die Leckölleitung - richtig angeschlossen sind.)

Vergleichen Sie unsere Produkte mit Konkurrenzprodukten! Sie werden so schnell nichts Vergleichbares finden. Wir haben diese Geräte nicht nur selbst entwickelt, sondern bieten Ihnen hierfür auch einen kompetenten Service (Meisterwerkstatt) und die Ersatzteilversorgung an. Wir haben in der Regel jedes Teil am Lager. Auch bei Fragen oder Problemen stehen wir Ihnen persönlich per Telefon zur Seite. Bei uns sprechen Sie mit fachkundigen Leuten und nicht mit "Call-Center-Agents"!

Wir haben fast jeden unserer Artikel in einer Ausstellungshalle betriebsbereit aufgebaut. Sie sind gerne zum Anschauen willkommen! Hierzu bitten wir im Vorfeld um eine Terminabsprache.

Technische Daten:
  • Antrieb: Hydraulisch (über 3 Zahnriemen)
  • Arbeitsbreite: 1.300 mm
  • Gesamtbreite: 1.400 mm
  • Gehäusehöhe: 600 mm
  • Kraftbedarf: min. 50 ltr./min., 180 bar
  • Erforderlicher Öldruck: 180 – 200 bar
  • Erforderliche Ölmenge: 50 - 60 ltr./min.
  • Hammermesser: 350 g, 22 Stück
  • Euro-Frontlader-Aufnahme
  • 2 Laufräder am Frontgehäuse
  • Doppel-Spiralrotor (110 mm Ø)
  • höhenverstellbare Nachlaufwalze (100 mm Ø)
  • Frontschutz: freischwingende, verzinkte Lamellen
  • Verpackung: Holzbox
  • Verp. Maße: 155x84x81 cm (LxBxH)
  • Gewicht: ca. 320 kg
  • Gewicht mit Verpackung: ca. 345 kg

Bemerkung:

Das Gerät wird gut verpackt in einem Holzverschlag geliefert. Für die Endmontage sollten von Ihnen ca. 1-2 Stunden eingeplant werden. Im Lieferumfang enthalten ist eine deutsche Bedienungsanleitung, sowie eine Explosionszeichnung. Der Aufbau stellt i.d.R. kein Problem dar, falls Hilfestellung benötigt wird, stehen wir gerne telefonisch zur Verfügung.


Hinweis:

Ihr Anbaufahrzeug muss über eine Leckölleitung verfügen!

Prüfziffer: 1032408471

D E C G
 
Zuletzt angesehen